Miyashita, Natsu: Der Klang der Wälder

Als der junge Tomura einem Klavierstimmer bei der Arbeit lauscht, fühlt er sich durch den Klang in die hohen, rauschenden Wälder seiner Kindheit zurückversetzt, und fortan prägt die Leidenschaft für die Musik sein Leben. Er lernt das Handwerk des Klavierstimmens, doch bei aller Hingabe ist da doch stets die Angst vor dem Scheitern auf der Suche nach dem perfekten Klang. Als er das Klavier der beiden Schwestern Kazune und Yuni stimmen soll, muss er erkennen, dass es dabei um mehr geht als um technische Versiertheit – und es »den einen« perfekten Klang nicht gibt. Und als er Kazune, die angehende Konzertpianistin, dann spielen hört, spürt er die Bestimmung seines Lebens: ihr Spiel zum Strahlen zu bringen.

Ein Roman voller Poesie über die alles verändernde Kraft der Musik und einen jungen Mann, der durch sie die Schönheit der Welt zum Klingen bringen will – wunderschön zart erzählt.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Insel Verlag; 2. Edition (15. Februar 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 238 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3458179003
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3458179009
  • Originaltitel ‏ : ‎ Hitsuji to Hagane no Mori

“Der Klang der Wälder” habe ich gelesen, da es zu Andrea Wintermädchens Favoriten gehört. Sie hat dieses Buch gefeiert. Da sie über einen gut Buchgeschmack verfügt, habe ich mir in der Onleihe ausgeliehen und gelesen. Ich kann aber mit Aussagen wie “ich habe das Buch gefeiert” überhaupt nichts anfangen. “Der Klang der Wälder” war in Japan ein Bestseller und wurde auch verfilmt. Hier kann hier schon mal erwähnen, dass mich das Buch emotional überhaupt nicht erreicht hat. Letzten Monat las ich “Die Chroniken des Aufziehvogels”, ein Buch, das mich wirklich geflasht aber auch “Brüste und Eier” hat mich emotional deutlich mehr berührt als dieses. Ich versuche ja keine Sterne mehr zu vergeben, da Sterne viel zu wenig aussagekräftig sind. Für mich sind Bücher entweder lesenswert oder nicht.

Kommen wir nun aber zum Buch. Wir lernen Tomura kennen. Zu seinen Schulzeiten lernte er einen Klavierstimmer kennen, der einen wunderbaren Job gemacht. Tomura der aus einem Bergdorf stammt und sehr, sehr bodenständig ist, beschließt daraufhin, dass er ebenfalls Klavierstimmer werden möchte und beginnt eine Ausbildung. Nach seiner Ausbildung darf er anfangs noch keine Klaviere selbständig stimmen und begleitet seinen Kollegen, dessen Name ich schon wieder vergessen habe, bei seinen Touren. So lernt Tomura die Zwillinge Kazune und Yuni kennen, die beiden virtous Klavier spielen können. Obwohl sie Zwillinge sind, hat jede der Beide ein unterschiedliches Temperament, das sich auch beim Spiel bemerkbar macht.

Wir begleiten Tomura bei seiner Arbeit, die er so gut wie möglich machen will. Er ist immer auf der Suche nach dem perfekten Ton, den es aber nie geben wird, da jeder ein anderes Tonverständnis hat. Wir erleben ihn, wenn Selbstzweifel ihn plagen, ob er je ein guter Klavierstimmer wird oder nicht. Mich hat es beim Lesen irritiert, dass Tomura zwar über das absolute Gehör verfügt aber selbst nicht Klavier spielen kann. Letztes Jahr habe ich per Zufall eine Dokumentation über den Bau von Flügeln gelesen und alle, die dort arbeiten, müssen Klavier spielen können.

“Der Klang der Wälder” ist ein sehr handlungsarmes Buch und ich habe mich schwer getan, es überhaupt zu Ende zu lesen. In meiner Lesegruppe haben wir unter anderem darüber diskutiert, was Murakami uns mit seinen Kurzgeschichten erzählen möchte und welche Botschaft wir aus dem Buch mitnehmen könnten. Wo es bei Murakami recht deutlich ist. habe ich mich beim “Klang der Wälder” gefragt, was mir die Autorin mitteilen möchte. Die Grundidee des Buches ist nicht mal so schlecht. Allerdings fand ich stellenweise zu technisch, was die Beschreibungen des Klavierstimmens betrifft. Es war kein schlechtes Buch, konnte mich emotional überhaupt nicht erreichen.

One thought on “Miyashita, Natsu: Der Klang der Wälder

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s