Frohe Ostern

DAS OSTERHÄSLEIN

Drunten an der Gartenmauer
hab’ ich sehn das Häslein lauern.
eins, zwei, drei: legt’s ein Ei,
lasst uns niederducken!
Seht ihr’s ängstlich um sich gucken?
Ei, da hüpft’s und dort schlüpft’s
durch die Mauerlucken.
Und nun sucht in allen Ecken,
wo die schönsten Eier stecken,
rot und blau, und grün und grau
und mit Marmorflecken.
– Friedrich Güll –

Ich wünsche euch allen frohe und besinnliche Ostertage, wenig Stress und sehr viel Erholung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s