3. Advent

Ich wünsch euch allen trotz der aktuellen Situation einen besinnlichen 3. Adventssonntag. Dieses Jahr ist alles anders als sonst. Nehmen wir die Einschränkungen hin und besinnen uns auf die Dinge, die wirklich wichtig sind und wenn es nur Kleinigkeiten sind, die unser Leben lebenswert macht. Es hilft nichts nur auf die Dinge zu schauen, die im Moment nicht rund laufen.

Nun die erste, dann die zweite,
Kerzenduft ist’s, der begleitet
uns durchs Hoffen dieser Zeit,
ein wenig noch, dann ist’s so weit.
Tannengrün und Nikolaus,
Zimt und Orange füllt das Haus,
nun die dritte und die vierte,
für das Kind, Josef, den Hirten,
auch Maria wir gedenken,
unsre Achtung wir ihr schenken.
Seht, jetzt brennen alle Kerzen,
Christ zieht ein in unsre Herzen,
Gabentische sind gefüllt,
in Silber uns die Welt gehüllt,
für kurze Zeit fallen die Schranken,
weichen der Andacht die Gedanken,
der Alltag hat nun keine Macht,
es herrscht die selige, heilige Nacht.
Wer des Herren Namen kennt,
der denkt an ihn, jetzt im Advent.

(Quelle: Hier)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s