Rowling, J.K.: Harry Potter und der Stein der Weisen

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: Limitierte Taschenbuchausgabe. (23. Januar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551354014
  • ISBN-13: 978-3551354013
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre
  • Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher’s Stone

steind “Langweilig”, meinte Mann, als ich ihm erzählte,  dass ich zum x-mal “Harry Potter und der Stein der Weisen” lesen würde. Außerdem sagte er, ” wie kannst du das Buch lesen, während dein SuB größer und größer wird”?. Eigentlich hat er vollkommen recht aber ich hatte gestern spontan beschlossen, dass ich unbedingt mal wieder “Harry Potter” lesen müsste. Obwohl ich den ersten Band sicher schon 5 oder 6 mal gelesen haben, wird dieses Buch niemals langweilig. Man kann über Harry Potter denken was man will aber ich finde es immer noch sehr erstaunlich, dass es eine Autorin geschafft hat, dass ihre Bücher quer durch alle Altersgruppen gelesen werden. Als ich auf den Harry Potter Zug aufsprang, kam kurze Zeit später, “Harry Potter und der Orden des Phönix” auf den Markt. Dafür war ich bereit, dass ich um fünf Uhr morgens aufstand um kurze Zeit später vor dem Buchladen in Schorndorf zu stehen.

Ich glaube kaum, dass ich noch etwas über den Inhalt schreiben muss :-). Es gibt sicher kaum noch jemanden, der weder die Bücher noch die Filme gesehen hat. “Harry Potter” lesen ist wie nach Hause kommen. Nach mehrmaligen Lesen kennt man die Handlung fast auswendig, die Figuren kommen einem wie alte Bekannte vor. Obwohl ich das Buch schon so oft gelesen habe und es wird sicher auch nicht das letzte Mal sein,  war ich sofort wieder in die Handlung involviert.  Ich mochte die gleichen Charaktere wie beim ersten Lesen und ich habe die gleichen Figuren gehasst wie immer. Vor allem Snape ist immer noch ein Charakter, dem ich nie eine positive Seite abgewinnen kann. Das Gleiche gilt auch für Draco Malfoy und seinen fiesen Kumpanen.

Viele Leser mögen Hermine, da sie unglaublich schlau ist oder sie mögen Harry, da er seit seiner frühesten Kindheit berühmt ist. Die beiden Charaktere sind nett aber meine Lieblingsfigur ist Neville Longbottom. Nun kann man sich fragen, warum das so ist. Neville Longbottom wirkt auf den ersten und zweiten Blick etwas verpeilt. Im Verlauf von “Harry Potter und der Stein der Weißen” zeigt sich aber, dass er das Herz am richtigen Fleck hat. Er stellt sich Harry, Ron und Hermine in den Weg, damit sie gegen Ende des Buch keinen Unsinn machen können und Gryffindor nicht noch mehr Punkte kosten. Slytherin gewann den Hauspokal sieben Jahre in Folge und das kann so nicht weitergehen. Daher finde ich Neville Longbottom einfach nur bemerkenswert.

In den nächsten Wochen werde ich auch die restlichen Harry Potter lesen. Da ich “Harry Potter und den Stein der Weisen”  schon so oft gelesen  habe, gibt es daher keine klassische Sterne Bewertung. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben (oder auch nicht).

Advertisements

One thought on “Rowling, J.K.: Harry Potter und der Stein der Weisen

  1. Diese neue Ausgabe hätte ich auch gern – die Stein der Weisen kennt man ja, aber den Stein der Weißen? Gibt es womöglich eine mir unbekannte Afrikaversion “Den Stein der Schwarzen”?

    Nicht für Ungut 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s