Gelesene Bücher im Juli

Der Juli neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu und da in den letzten beiden Tagen, eh nur noch zwei angefangene Bücher dazu kommen, kommt nun mein Rückblick. Am Anfang des Monats hatte ich eine kleine Leseflaute und dachte, dass ich mein Pensum von zehn Bücher nie schaffen würde aber dann hat es mich doch noch gepackt und ich habe das eine oder andere Buch gelesen. Der Juli war geprägt von Krimis, die hauptsächlich in Frankreich spielten. In diesem Monat gibt es kein besonderes Highlight, das besonders erwähnenswert wäre.

  1. Lieder, Susanne: Ostseewind und Sanddornküsse
  2. Tempel, Katrin: Mandeljahre
  3. Musso, Guillaume: Nacht im Central Park
  4. Föhr, Andreas: Der Prinzessinnenmörder (Band 1)
  5. Doerrr, Anthony; Alles Licht, das wir nicht sehen
  6. Masson, Juile: Ein Commissaire geht baden (Band 2)
  7. Koch, Krischan; Mordseekrabben (Band 2) Das ist neben “Alles Licht, das wir nicht sehen” ein richtiger Fehlgriff gewesen, hohle Phrasen und ein mau aufgelöster Fall, bitte nicht LESEN!
  8. Masson, Julie: Pastis für den Commissaire (Band 1)
  9. Bühr, Paul: Teenie-Leaks
  10. Andrews, Mary Kay: Ein Ja im Sommer
  11. Murakami: Wenn der Wind singt/ Pinnball 1973
  12. Ivison, Lucy: Hannah und Sam Überraschend gut, las sich weg wie nichts
  13. Bernard, Carine: Der Lavendel-Coup (1.Band, Rezi kommt noch)
  14. Cunningham, Michael: Die Schneekönigin, konnte mich nicht berühren, langatmig
  15. Falk, Rita: Zwetschendatschikomplott
  16. Simon, Cathrine: Kein Tag für Jakobsmuscheln

Bis dahin waren es 4.584 Seiten, im Durchschnitt: 229 Seiten pro Tag Angefangen:Die Statistik ist nun hinfällig aber das ist auch nicht so wichtig. Somit habe ich alle angefangenen Bücher im Juli beendet.

Ich bin mit der Anzahl der gelesenen Bücher ganz zufrieden, mehr als zehn Bücher schaffe ich sehr, sehr selten. Von den Erstlingswerken (Jakobsmuscheln, Pastis für den Commissaire und Lavendl-Coup) konnte mich der Lavendel-Coup am ehesten überzeugen. Der beste Krimi: lavendel Roman: murakami Den August werde ich starten mit:

  1. Walker, Martin: Provokateuere
  2. Köhlmeier, Michael: Zwei Herren am Strand
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s