Bähr, Julia: Sei mein Frosch

Zwar hat Viola ihren Traumjob als Anwältin ergattert, doch der Alltag mit zickigen Vorzimmerdrachen, schnöseligen Kollegen und dem eitlen Chef ist kaum auszuhalten. Sie braucht dringend Abwechslung – am besten in Form eines Dates. Bei einer Onlinebörse flirtet Viola unter falschem Namen ausgerechnet mit dem einen Kerl, mit dem sie nicht flirten darf: dem Ex-Date ihrer besten Freundin. Und als Viola dann auch noch von ihrem kontrollsüchtigen Chef auf dem Portal entdeckt wird, muss sie sich ein echt gutes Plädoyer für ihr Gefühlschaos überlegen …

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442383242
  • ISBN-13: 978-3442383245

Frosch “Sei mein Frosch” habe ich mir musste ich lesen, da mir das Cover so gut gefällt. Ich sammle Frösche und der Mops im Froschkostüm sieht einfach zu niedlich aus. Das Buch passt wunderbar in mein Beuteschema, da der Schauplatz München ist und das Gute an München ist die Autobahn nach Stuttgart. Ich bin immer ein bisschen vorsichtig, was Bücher aus dem Blanvalet Verlag betrifft. Entweder lassen sie sich richtig gut weglesen oder sie sind so spannend, wie das örtliche Telefonbuch. Mit “Sei mein Frosch” habe ich nicht daneben gegriffen, sondern ein wirklich lesenswertes Buch erwischt. Ich sollte aber erwähnen, dass meine Erwartungen nicht besonders hoch und ich einfach nur was Nettes ohne großen Anspruch lesen wollte.

Das Buch wird aus Violas Sicht geschildert. Violas ist Mitte zwanzig und arbeitet als Rechtsanwältin in München. Sie lebt, da sie nichts Besseres findet, in einer WG. Nach ihrem abgeschlossenen Studium wird ihr das WG Leben zu viel und sie will sich eine eigene Wohnung suchen.

Ihr Chef ist der absolute Kontrollfreak, der seine Mitarbeiter ausspioniert. So kontrolliert er die privaten eMails seiner Angestellten.  Die Vorzimmerdame ist ein richtiger Drache, die Viola immer mit Fräulein anspricht aber auch sie hat ihre guten Seiten, schmunzeln musste ich, als sie den Chef der Kanzlei deutlich die Meinung gesagt hat.

Viola ist seit dem ersten Tag, in ihren Kollegen, Matthias Fischer verliebt. Doch der wirkt kühl und distanziert. Vioals Freundin, Hanna, schreibt Kolumnen für eine bekannte Frauenzeitung. Sie gibt Flirttips und mehr. Dazu ist in einem Dating Portal angemeldet über das sie Chris kennen lernt. Viola soll Chris unter die Lupe nehmen. Als Hanna und Chris sich trennen, nutzt Viola die Chance und meldet sich in dem Portal an um an Chris zu kennen. Damit er sie nicht gleich wieder erkennt, baut sie sich eine neue Identität aus. Als ihr Chef Wind davon bekommt, kündigt er ihr fristlos. Doch damit das Schlamassel noch keine Ende, die frisch bezogene Wohnung ist eine Baustelle. Wie gut, dass es Mathias Fischer gibt, der ihr ein Zimmer in seiner Wohnung anbietet. Doch welcher Mann ist nun der Richtige für Viola, der bodenständige Anwalt Mathias oder der Künstler Chris? Wie viele Frösche muss mann Küssen um den richten “Prinzen” zu finden?

Das Buch ist flott geschrieben und lässt es sich an einem Nachmittag weglesen. Wer gerne Chick-Lit liest, wird auch dieses Buch mögen. Da meine Erwartungen nicht besonders hoch war, kam ich voll auf meine Kosten. Es ist nichts anspruchsvolles aber dennoch sehr lesenswert. Das ideale Buch fürs Freibad oder den Strand.

Demnächst wird es wieder ein Buch geben, das in München spielt aber dann wird es der 3. Band einer Krimi Reihe sein. So und nun fahre ich in 12 Tagen nach München und schaue mich im Münchner Hugendubel um, was es Neues gibt.

“Sei mein Frosch” bekommt von mir eine Leseempfehlung und vier von fünf Sternen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s