Ein Abend mit Bella Clara und Petra Durst-Benning

Gestern Abend war es so weit. Petra Durst- Benning las gestern Abend, um 20 Uhr in Ludwigsburg, aus ihrem neuesten Buch: Bella Clara. Bella Clara ist der dritte Band der Jahrhundertwind Trilogie, diese Trilogie besteht aus: “Solange die Welt schläft” und “die Champagnerkönigin. In allen drei Büchern geht es um Aufbruch und neue Wege gehen.

CIMG5911Da ich Petra Durs-Benning aus ihrem privaten Fanforum kenne, hatte ich sie gebeten, sie möge mir ein schönes Plätzchen reservieren, was sie auch tat, sodass ich in der ersten Reihe sitzen konnte. Vor der eigentlichen Lesung und der Begrüßung durch die Buchhändlerin, signierte sie fleißig Bücher und beantwortete alle Fragen ihrer Leser/innen, das Publikum war überwiegend weiblich. Nach der Begrüßung durch die Buchhändlerin startete sie ihre Lesung auf eine Art und Weise, wie ich sie noch nie erlebt habe. Sie stellte ihrem Publikum zwei Fragen und diese sollte man mit seinem Nachbarn beantworten. Wer bereits auf einer Lesung der Autorin war. weiß, dass sie nicht nur aus ihrem Buch liest, denn das könne man auch daheim machen, Nein, sie erzählte auch einiges aus den beiden Vorgänger. Dennoch betonte Petra D-B. die Bücher sind in sich abgeschlossen und man könne direkt mit dem Lesen beginnen, ohne das man die beiden anderen Bücher kennen muss. Für sie als Leserin ist dies ein entscheidender Grund und dies möchte sie an ihre Leser weitergeben.

CIMG5909

CIMG5908

Im Anschluss zur Lesung konnten Fragen gestellt werden, die Petra ausführlich beantwortet hat. Bevor es ans Signieren ging, erwähnte sie noch, dass es am 4.10 ein neues Buch von ihr geben wird. Dieses Mal handelt es sich nicht um ein historisches Werk, sondern um ein zeitgenössisches Buch. Nun heißt es abwarten und in der Zwischenzeit kann der eigene SuB, grins, abgebaut werden.

CIMG5905Für mich war es ein gelungener, kinderfreier Abend. Die Lesung war gelungen und ich freue mich auf die nächste Lesung mit ihr und ihrem neuen Buch.

Um diese Bilder veröffentlichen zu können, habe ich mir die, mündliche, Einverständniserklärung von Petra Durst- Benning geholt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s