Shattuck, Shari: Tage wie Salz und Zucker

Ein schwerer Fall von Leben. Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten – sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt. Eines Tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste Mensch seit langem, der Ellen «sieht». Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr, wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an, sich einzumischen – immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: rororo (1. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499268671
  • ISBN-13: 978-3499268670
  • Originaltitel: Invisible Ellen

salz

“Tage wie Salz und Zucker” gehört zu den Büchern, die mich in diesem Monat am Meisten überzeugen konnte. Ellens Leben verlief bisher alles andere als rund. Ihre Kindheit verbrachte sie in verschiedenen Heimen und Pflegefamilien. Sie arbeitet als Reinigungskraft in einem Supermarkt. Die meisten Menschen nehmen sie überhaupt nicht wahr. Als die blinde Temerity in ihr Leben tritt, wird ihr Leben plötzlich alles andere als langweilig. Die beiden mischen sich in das Leben ihrer Mitmenschen ein. Ihre Nachbarin, die sie bisher immer nur Heidi nannte, ist schwanger und der Vater des Kindes ist in Afghanistan verstorben. Als bei Ellen versehentlich ein Brief eintrifft, greifen sie in Heidis Leben, die ihr Kind zur Adoption freigeben muss, ein, in dem sie die Tante informieren.

Auf Grund ihres fehlenden Sehvermögens, nimmt Teremity ihre Umwelt anders wahr, zwischen den beiden Frauen entwicktelt sich eine tiefgehende Freundschaft.

“Tage wie Salz und Zucker” hat mich von der ersten Seite in den Bann gezogen, es zeigt, dass Menschen Gutes bewirken können, wenn sie nicht alleine sind. Ellen und Teremity sind zwei Charaktere, die man einfach mögen muss. Normalerweise, so auch bei “Zurück auf Los” bin ich froh, wenn ich das Buch beendet habe. Dieses Buch habe ich wehmütig nach der letzten Seite zugeklappt. Daher gibt es von mir auch 5/5 Sternen.

Advertisements

One thought on “Shattuck, Shari: Tage wie Salz und Zucker

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s