Winter, Carin: Die Inselärztin und das Glück

Viola Herz, Inselärztin auf Hiddensee, ist glücklich: Sie hat eine kleine Tochter bekommen. Viola freut sich auf die Taufe und den langersehnten Familienurlaub. Doch dann muss ihr Mann, der Biologe Florian, überraschend ins Amazonasgebiet fliegen. Gleichzeitig kommt ein Brief aus Indien: Zwei Waisenkinder suchen ein neues Zuhause. Viola macht sich auf eine schicksalhafte Reise …

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 354828289X
  • ISBN-13: 978-3548282893

Autorin:

Carin Winter hat Medizin studiert und mehrere Jahre als Ärztin in einem Dorf gearbeitet; später entdeckte sie die Lust am Schreiben. Teile ihrer Familie stammen von Rügen, ein Großonkel war dort auch Arzt. Carin Winter lebt in Weil der Stadt.

Inselärztin

Als ich mir die biographischen Daten der Autorin angeschaut habe, habe ich entdeckt, dass sie gar nicht mal so weit weg wohnt.

“Die Inselärztin und das Glück”, ist nach “Die Inselärztin” und “Die Liebe der Inselärztin” das dritte um die Allgemeinmedizerin Viola Herz, hier empfiehlt es sich die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Violas Glück könnte perfekt sein, ihre ehrsehnte Tochter, Finchen, kam zur Welt und sie und ihr Mann können endlich in die Berge fahren. Ein Tag bevor ihr Urlaub zu Ende geht, bekommt ihr Mann einen beunruhigenden Anruf, zwei seiner Hamburger Kollegen werden im Amazonas Gebiet vermisst. So macht sich ihr Mann auf den Weg in den Amazonas. Während ihr Mann weit weg ist, bekommt Viola einen Brief aus Indien. Sie und Florian wollen zwei indische Waisenkinder adoptieren, doch das Waisenhaus schließt viel früher als gedacht und Viola hat noch nicht alle erforderlichen Papiere zusammen, damit die beiden Kinder das Land verlassen können. So macht sie sich mit dem Lehrer, Henning, auf den Weg nach Indien.

Als sie, mit den Kindern, wieder auf Hiddensee ist, muss sie feststellen, dass sie von einer Mutter verklagt wird. Diese wirft ihr vor, sie habe die Schweigepflicht, was den Vater ihres Sohnes betrifft, verletzt und verklagt sie nun auf Schadenersatz. Viola macht sich große Sorgen, ob sich alles wieder gerade biegen lässt oder ob sie ihre Zulassung als Ärztin verliert. Damit sie ihren Alltag, mit nun drei Kindern, meistern kann, bekommt sie tatkräftige Unterstützung von anderen Inselbewohnern.

leuchtturm-dornbusch

Leuchtturm von Hiddensee (Quelle: http://www.ruegenmagic.de/leuchttuerme-insel-ruegen.htm)

“Die Inselärztin und das Glück” ist eine gelungene Fortsetzung der ersten beiden Büchern. Als ich mit dem Lesen des Buchs begonnen hatte, war ich sofort wieder auf Hiddensee, einer Insel in der Ostsee. Es war ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern, sodass dies den Einstieg ins Buch erleichtert hat. “Die Inselärztin und das Glück” ist keine hochtrabende Literatur aber ich hatte während des Lesens nicht das Gefühl, dass mich das Buch langweilen würde. Wie alle Bücher aus dem Genre ist es so aufgebaut, dass man sich am Anfang ausrechnen kann, wie das Buch zu Ende gehen könnte und es dennoch nicht enttäuschend ist, wenn man recht hat. Die ganze Hiddenseer Atmosphäre macht das Ganze wieder wett (und ich würde am Liebsten meine Koffer packen, um ein paar Tage auf dieser zauberhaften, autofreien Insel zu verbringen). Daher würde ich mich freuen, wenn es noch einen weiteren Band geben würde. Der Autorin, die selber auch Medizin studiert hat und die Ecke kennt, werden die Ideen sicher nicht ausgehen.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s