Anderson, Jan: Hilfe, mein Kaktus hat Herpes

User-Mund tut Wahrheit kund!

Guter Rat ist teuer – aber nicht im Internet! Wie absurd die Frage auch sein mag, das WWW spuckt garantiert und kostenlos eine noch absurdere Antwort aus. Ob die Katze zu laut furzt, die Warze zu weit wandert, der Nachbar zu laut poppt oder der Diesel nach Salatöl stinkt … Hilfe ist nur einen Klick entfernt! Tauchen Sie ein in die Abgründe deutscher Webforen, und erfahren Sie aus erster Hand, was Ihre Mitmenschen bewegt: Sie werden Antworten auf Fragen finden, die Sie sich noch nie gestellt haben – und aus dem Kopfschütteln nicht mehr rauskommen! Alles echt, alles im O-Ton, alles zum Schreien komisch!

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442382351
  • ISBN-13: 978-3442382354

Bild

 

Das Buch kann hier bestellt werden und hier geht es zur Leseprobe.

Dieses Buch habe ich bei Skoobe entdeckt und musste es einfach lesen. “Hilfe, mein Kaktus hat Herpes” ist eigentlich kein Buch, das in mein Beuteschema gehört. Nach Beendigung des Buchs, habe ich mich gefragt, wie sind wir früher ohne Internet ausgekommen. Wir hatten keine Plattformen, wie z.B. gofemin, gutefrage…, an dem wir unsere Nöte und Ängste mit anderen teilen konnten und irgendwie sind wir alle groß geworden. Im Buch werden alle “lebensnotwendigen” Dinge des Lebens behandelt. Nutzer von Internetforen können ihre Fragen stellen und bekommen sie mehr oder weniger ernsthaft beantwortet. Sie fragen, wie sie Nacktschnecken loswerden, Frauen anbaggern können und noch noch viel mehr. Anfangs dachte ich, dass es sich um gefakte Fragen handelt aber ich habe auf Eltern.de eine der Frage nachgelesen. Da ich es als ebook gelesen habe, konnte ich zwischen Buch und dem jeweiligen Internetforum hin und her switchen. 

Da das Buch relativ kurz war, hatte ich es zügig durchgelesen. Stellenweise habe ich mich schlapp gelacht und musste meinem Mann aus dem Buch vorlesen. Es ist ein wirklich lustiges Buch für zwischendurch, daher bekommt das Buch auch solide 3 von 5 Sternen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s