Starbucks, U Bahn und Co

Wo erfährt man mehr über die allgemeinsten Wehwehchen, die Menschen plagen können. Ich gehe gerne zu Starbucks, im Augenblick verfasse ich diesen Blogeintrag bei Starbucks. Hinter mir sitzt z.B. ein absoluter VP, der nur am Telefonieren ist. Die ersten zehn Minuten. hat er nur über seinen Rücken geschwafelt. Nein, ich lausche nicht aber manche haben ein ziemlich lautes Organ. Warum müssen Leute bei Starbucks telefonieren. Können sie nicht einfach ihr Mac Book auspacken oder das klassische Buch?  Nachtrag: ich kann mich nun doch nicht entscheiden, was mich mehr nervt. Lautes telefonieren oder das tussihafte Verhalten, *kreisch*, ist das putzig. Ich sollte mich nun wirklich meinem Buch widmen.

Um an Informationen zu kommen, reicht eine Fahrt, oder auch mehrere, mit der U Bahn aus. Am Montag saß mir eine Frau, die demnächst Kinder beauftragte der Stadt Stuttgart wird, gegenüber. In Cannstatt stiegen eine Mann und eine Frau ein. Der zugestiegene Mann schien die Frau zu kennen. Tja, nun habe ich einen Einblick gewonnen, wie Stabstellen in Stuttgart vergeben werden.

Gestern stieg ich an der ZB in die Bahn ein. In der Bahn saß eine Frau, die eine seltsame Kreation auf dem Kopf hatte. Es war eine Mischung aus Hut und ich weiß nicht. Das sind Augenblicke, in denen ich froh bin, dass ich kein Auto habe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s