Daniela Nagel : Das Leben ist kein Kindergeburtstag

Die junge Lektorin Alice plant einen Ratgeber für coole Mütter. Dumm nur, dass sie von Kindern nicht den blassesten Schimmer hat! Ihre Nachbarin Eve, Mutter von Drillingen, ist für Alice das Paradebeispiel für alles, was uncool ist – gestresst, chaotisch, unorganisiert. Doch Eve ist die Einzige, die Alice zu Recherchezwecken ausquetschen könnte. Also schließen die beiden Frauen einen Pakt: Eve führt Alice in die unbekannte Mütterwelt, das Mamiversum, ein, im Gegenzug coacht Alice ihre Nachbarin in Sachen Lebensglück. Das Happy End könnte für beide in greifbare Nähe rücken … doch irgendwas ist ja immer!

Autorin:

Daniela Nagel, geboren 1977 in Köln, hat Neuere Deutsche Literatur und Philosophie studiert. Als Drehbuchautorin schrieb sie unter anderem mehrere Folgen für die ZDF-Serie Streit um drei. Zurzeit verfasst sie Werbetexte für das Magazin Kino & Co. Daniela Nagel lebt mit Mann und fünf Kindern in Köln.

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (20. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442380898
  • ISBN-13: 978-3442380893
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 2,6 cm

Bild

 

Cover: Ich habe ein Faible für hübsche Cover und dieses hier gefällt mir richtig gut und es passt wunderbar zur Handlung des Buches.

“Das Leben ist kein Kindergeburtstag” ist das Erstlingswerk von Daniela Nagel, dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks gelesen. Erzählt wird das Buch abwechselnd aus Alice und Eves Sicht. Alice arbeitet als Lektorin und plant einen Ratgeber für Kindererziehung zu schreiben. Sie hat nur ein Problem: Sie hat keine Ahnung, wie man mit Kindern umgeht. Daher bittet sie Eve um Hilfe. Eve ist Mutter von Drillingen und hat dementsprechend Erfahrung mit Kindern. Ihre Kinder prägen ihre Alltag, vor der Geburt der Drillinge studierte sie und brach das Studium für ihre Kinder ab. Als Alice ungeplant schwanger wird freunden sich die beiden Frauen an. Anfangs wirkte Alice mit ihren Ansichten, was Schwangerschaft und Aussehen, betrifft sehr naiv auf mich aber dieses Bild wandelte sich. Eve wirkte am Anfang sehr gestresst, während sie für die Kinder zu ständig war, machte ihr Mann Karriere. Doch im Verlauf des Buches entwickeln sich beide Frauen weiter, beide ändern ihre Ansichten über die Andere. Dies zu beobachten hat mir unheimlich gut gefallen. Am Schreibstil lässt sich erkennen, dass die Autorin selber fünf Kinder hat und den Alltag mit Kind, daher gut beschreiben kann. “Das Leben ist kein Kindergeburtstag” ist fluffig geschrieben und ich hatte ein paar schöne Lesestunden mit dem Buch. Ich würde mich freuen, wenn es irgendwann eine Fortsetzung geben würde.

Mein Dank geht an die Autorin und LB, die es mir ermöglicht haben, diese zauberhafte Buch zu lesen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s